.
.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
.....

Login


Aktuelle Spiele


Spielbetrieb

Routenplaner

NEWS-Archiv
 
Mitgliedsbeitrag für das Meisterschaftsjahr 2017/2018!
 

Der Jahresmitgliedsbeitrag für das Meisterschaftsjahr 2017/2018 beträgt
€ 100,-- (Schiedsrichter und SRA im Kampfmannschaftsbereich und Beobachter)
€ 90,-- (Nachwuchsschiedsrichter und Nichtaktive Mitglieder )
Wir ersuchen, diesen Betrag bis 31. August 2017auf das Konto des NÖ. Fußballverband
IBAN: AT71 6000 0000 0148 9084.
einzuzahlen.
Bei den August – Regeldiskussionen liegen Zahlscheine für die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages auf.
Die Schiedsrichtercard für 2017/2018 wird in der Farbe "rot" hergestellt. Die Zusendung erfolgt nach Bezahlung des gesamten Mitgliedsbeitrages.
Bei Nichteinhaltung der genannten Zahlungsfrist wird ab dem 01. September 2017 ein Säumniszuschlag von 50% fällig. Sollte der Mitgliedsbeitrag inklusive eines etwaigen Säumniszuschlags nicht bis zum 15. September 2017 zur Einzahlung gelangen, sieht sich der Schiedsrichterausschuss gezwungen, den betroffenen Kollegen von der Schiedsrichterliste zu streichen.

 
Schirigruppe-Ost unter neuer Führung!
 

Im Zuge der Gruppenleitersitzung am 25.07.2017 in Nadelbach wurde der Gruppenleiter der Schiedsrichtergruppe-Ost Karl KUBU offiziell verabschiedet.

Koll. Karl Kubu (er bleibt dem NÖSK als "Nichtaktives Mitglied" weiterhin erhalten) trat mit 30.06.2017 von seinem Amt als Gruppenleiter zurück und übergab die Leitung der Gruppe Ost per 01.07.2017 an Koll. Johann RIMAK.

Der Obmann, die Mitglieder des Schiedsrichterausschusses und die Gruppenleiter bedankten sich für die jahrelange gute Zusammenarbeit und überreichten kleine Geschenke und wünschen "Alles Gute" für die Zukunft!

 

Das NÖSK trauert!

 

Das NÖSK und insbesondere die Mitglieder der Schiedsrichtergruppe Ost trauern um Kollegen
Serafettin BOYNUINCE
,
welcher am Samstag den 22.07.2017 im 50. Lebensjahr durch einen tragischen Verkehrsunfall auf der Rückreise vom Urlaub in Serbien von dieser Welt abberufen wurde.

Der Verstorbene wird in der Türkei bestattet. .

Der Obmann und die Mitglieder des NÖSK, sowie alle Schiedsrichterkollegen, insbesondere die der Gruppe-Ost bringen auf diesem Wege den Angehörigen ihr tiefstes Mitgefühl zum Ausdruck.

 

Das NÖSK trauert!

 

Das NÖSK und insbesondere die Mitglieder der Schiedsrichtergruppe Ost trauern um Kollegen
Josef MESZAROS
,
welcher am Montag den 26.06.2017 im 81. Lebensjahr von dieser Welt abberufen wurde.

Die Urne des Verstorbenen wird am Dienstag den 01. August 2017 um 14:00 Uhr in der Dorfkirche St. Quirin in Fischamend aufgebahrt, eingesegnet und anschließend im Dorffriedhof zur letzten Ruhe bestattet.

Der Obmann und die Mitglieder des NÖSK, sowie alle Schiedsrichterkollegen, insbesondere die der Gruppe-Ost bringen auf diesem Wege den Angehörigen ihr tiefstes Mitgefühl zum Ausdruck.

 
Schulung bez. Regeländerungen 2017/2018!
 

Am Mittwoch den 26.07.2017 mit Beginn um 18.30 Uhr findet die dritte Regelschulung hinsichtlich der Änderungen der Spielregeln 2017/18 statt - Gasthaus Huber, Schwadorf, Wiener Straße 5

Am Donnerstag den 27.07.2017 mit Beginn um 18.30 Uhr findet die vierte Regelschulung hinsichtlich der Änderungen der Spielregeln 2017/18 statt - NÖFV St. Pölten, Tennisstüberl

 
Kooptierung in das Komitee Bundesliga/Elite !
 

Koll. Thomas STEINER

wurde vom ÖFB in das Komitee Bundesliga/Elite kooptiert.

Er wird in Zukunft die Besetzung im Elitebereich durchführen.

Aufgrund der Kooptierung schied er mit 30. Juni 2017 aus dem Schiedsrichterausschuss (Obmann-Stv.) aus.

Weiters ist er Mitglied in der ÖFB-Schiedsrichterkommission und Mitglied des ständigen Arbeitsausschusses Coaching/Talenteförderung.

Der Obmann und die Mitglieder des NÖSK wünschen Thomas für die zukünftigen Aufgaben "Alles Gute"!

Neuerungen im SCHA des NÖSK !
 

Durch den Wechsel von Koll. Thomas Steiner zum ÖFB gab es auch zwei Veränderungen in der Zusammensetzung des Schiedsrichterausschusses des NÖSK:

Koll. Josef BRANDSTÖTTER wurde einstimmig zum Obmann-Stellvertreter ernannt .

Die Aufgabe als Vorsitzender des Talente- und Sichtungskaders übernimmt ab sofort Koll. Alfred CZECH.

 
Gelandet im Hafen der Ehe!
 

Am Samstag den 15. Juli 2017 feierte Kollege Lukas Gnam im Neukloster in Wr. Neustadt seine Hochzeit und gab seiner Tini das „Ja – Wort“.

Die Schiedsrichtergruppe-Süd stand für das Brautpaar und die Gäste beim Auszug aus der Kirche Spalier.

Vom Schiedsrichterausschuss gratulierten die Koll. Alfred Czech und Herbert Kellner.

Das NÖSK wünscht dem Brautpaar "Alles Gute" führ ihre geneinsame Zukunft!

 
Gute Werbung für das NÖSK !
 

Am Montag den 3. Juli 2017 reisten die drei Kollegen Gabriel Gmeiner (7), Gheorghe-Adrian Enachi (9) und Fabian Janik (5) nach Estoril (Portugal), um das niederösterreichische Schiedsrichterkollegium beim Ibercup 2017 zu vertreten.

Der Ibercup ist gegenwärtig eines der wichtigsten Jugendfußballturniere weltweit. Das Turnier in Estoril, nähe Lissabon, fand vom 4. bis 9.Juli 2017 statt und feierte heuer sein 8-jähriges Bestehen.

>>>>> mehr dazu

 
Trainingsorte der Gruppe-Nord!
 

Die Schiedsrichtergruppe Nord trainiert ab diesem Spieljahr auf 2 Trainingsorten. In den Monaten Juli, August, September (Ausnahme der Termine für die Regeldiskussionen der SR Gruppe Nord) finden die Trainings in Mistelbach auf dem Sportplatzgelände statt. Für die Termine der Herbstregeldiskussionen in diesem Zeitraum (01.08.2017 und 12.09.2017) findet das Training wie bisher in Matzen statt.

 
Im 6. Endspiel in Folge endlich der Turniersieg!
 

Das diesjährige Turnier der Schiedsrichtergruppen des NÖSK fand am Samstag den 24. Juni 2017 auf der Sportanlage des ASV Ofenbinder Spratzern statt.

Nach spannenden Gruppenspielen standen sich letztendlich die Schiedsrichtergruppe Baden und die Schiedsrichtergruppe Wien im Spiel um den Turniersieg gegenüber.

Nach fünf erfolglosen Versuchen in Folge setzte sich schlussendlich die Schiedsrichtergruppe-Wien mit 1:0 (Torschütze: Koll. Simonka Vito) knapp aber dennoch verdient durch und wurde mit dem seit langem ersehnten Turniersieg belohnt.

Alle Kollegen des NÖSK gratulieren zu dem Erfolg recht herzlich und freuen sich schon auf das nächstjährige Turnier.

Großes Lob gebührt dem Veranstalter, der Schiedsrichtergruppe-St. Pölten für die ausgezeichnete Organisation und Durchführung des gesamten Turniers.

>>>>> alle Ergebnisse >>>> Fotos

 
Werde Schiedsrichter im NÖSK!
 

Schiedsrichter in den höheren Spielklassen sind Leistungssportler. Wer in der Bundesliga zum Einsatz kommen will, benötigt Augenmaß, Autorität, Kompetenz und Erfahrung, aber auch optimale Fitness. Er muss die Regeln sicher beherrschen und über Nervenkraft verfügen.

Zirka 600 Unparteiische sind Woche für Woche auf Niederösterreichs Fußballplätzen im Einsatz. 2 davon pfeifen in der Österreichischen Fußball-Bundesliga und 3 Koll. amtieren als Assistenten in den beiden höchsten Spielklassen.

>>>>> direkt zur Anmeldung

 
Was schicke ich wohin? E-Mail Adressen!
 

An- und Abmeldungen von der Besetzung, Dienstpläne: sradmin@noefv.at
Abmeldung von Kursen u. Lehrgängen: gschlosser@aon.at

Spielberichte u. Ausschlussberichte (falls Online nicht funktioniert): office@noefv.at
Anträge u. Ansuchen, Anwesenheitsliste von Regeldiskussion
, Neulingsanmeldungen, Personalmaßnahmen u. Änderung der Verfügbarkeit und persönliche Daten, Homepage: neugebauer@gmx.at
Beobachtungsberichte:beobachtungsreferent@gmx.at

Trainingslisten: klein.3@aon.at
Assistenten-/Schiedsrichterberichte für Neulinge: noesk@gmx.at